Thermik xl
Thermik xl

 

 

Thermik xl von Valenta Staufenbiel Edition

Spannweite 4.00m

Thermik xl
Thermik xl

Das Modell ist zwischenzeitlich fertig geworden.

Habe schon mehrere Flüge gemacht.

Alex xl
Alex xl

Elektro Alex xl von Nanmodels

Elektro Alex xl
Elektro Alex xl

Ein Modell aus Bulgarischer Fabrikation eingekauft bei net-rc

 

 

eGinger Voll Gfk von mit-modellbau.ch

 

 Von Kurt    e Ginger ein sehr gut geschaffenes Voll GFK Modell mit 2m Spannweite

 

 e Ginger     In der Zwischenzeit gut Motorisiert und auch fertig gebaut.

Wartet auf den Erstflug im Frühling 2012

ich ha uf em Ricardo für 100ert Stutz ä Schachtlä mit em nä Flatterteil ersteigert. isch das glichi wie das do wenn i denn nu nid noch 10sek muess Ersatzteil poschtnä.

Schachtlä isch hüt Mittag acho.

und dänn am glichä obig !!!! es telefon.... hoi ä du ich ha kört du hegsch....... bi i 5 min döt.

chli schnurrä chli bestunä ha nu bleifreis bier chli wärchzüg suechä und wo er gangä isch isch us derä schachtlä das uf em bild do gstandä. wer isch ächt cho hä??????

Wir haben ein neues Gemeinschafts-Projekt in Dübendorf erstanden.

Eine Grob 109 mit 4.15m Spannweite 

Die Grob 109 ist ein erfolgreicher Motorsegler. Diese werden sehr gern geflogen. Wir, Urs und Kurt hoffen, dass wir dieses Modell nach der Aufrüstung auch sehr gerne fliegen !

Dieses Modell werden wir mit einem 26cm ZG Benziner ausrüsten. Später soll noch ein Anlasser nachgerüstet werden.

 

Nun ist die alte Grob 109 auf dm "Schragen" gelandet.

Für den fehlenden Ausbau und die nötige Renovation.

 

 

Eine neue Motorenplatte war als erstes nötig.

Gleich angebaut ein neuer ZG 26 mit elektronischer Zündung

 

 

ZG 26 mit Walbro Vergaser und Anlenkung.

Gut zu sehen der neue Fahwerksbügel mit den Radkasten.

 

 

Servobrett

mit Motordrossel im Vordergrund,

2 Servo auf den Seiten für Landeklappen

und hinten je 1 Servo für Seite und Höhe. 

 

 

Treibstofftank aus Petflasche 0.5 Liter bereit zum Einbau.

Mit Filzpendel und der Entlüftung.

 

Neues Bodenbrett eingeharzt damit der entstehende Druck bei härteren Landungen

auf eine breite Fläche verteilt wird.

Markannt die Rändelschrauben, die Kunststoffschrauben zur Befestigung des Fahrwerksbügels  

Ebenfalls schon montiert die Zündbox für den Motor.